Fehn-Apotheke

Wir sind ein motiviertes, kompetentes und freundliches Apothekenteam. Hier können Sie uns näher kennenlernen! Informieren Sie sich hier auf unserer Webseite über unsere Leistungen und unseren Service.
 
Besuchen uns auch persönlich in der Fehn-Apotheke.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Fehn-Apotheke bringt's!

Download im App-Store
Google Play-Store

Ihre Fehn-Apotheke ist jetzt jederzeit dabei! Wann und wo Sie wollen. Bestellen Sie Ihre Medikamente einfach per App und lassen sich diese direkt liefern oder holen sie selbst ab.  

Die App finden Sie im Play - bzw. im App-Store unter dem Namen: "Fehn Apotheke". Oder scannen Sie einfach einen der QR-Codes rechts!

Dr. Elke Schnörwangen

Männerschnupfen: ein Synonym für die Wehleidigkeit des vermeintlich starken Geschlechts. Tatsächlich aber belegen Studien, dass Männer stärker als Frauen unter Grippe- und Erkältungsviren leiden könnten.

Ob es den Männerschnupfen am Ende doch gibt, das versuchten Forscher in Baltimore (USA) aufzuklären. Sie nahmen bei gesunden Frauen und Männern Abstriche von der Nasenschleimhaut. Denn dort dringen Erkältungsviren oft zuerst ein. Die Schleimhäute spielen also eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Im Reagenzglas behandelten die Forscher die Proben mit östrogenähnlichen sogenannten selektiven Östrogenrezeptormodulatoren. Danach infizierten sie die Proben mit Erkältungsviren.

Das Ergebnis: In den Schleimhautzellen der Frauen entwickelten sich die Erkältungsviren deutlich langsamer und insgesamt weniger stark als in den Abstrichen der Männer. Nach Ansicht der Forschungsgruppe bestätigt ihr Ergebnis andere Studien, die ebenfalls nachweisen konnten, dass Östrogene die Viruslast senken. Dies gebe dem Immunsystem Zeit, eine Infektion besser abzuwehren oder zumindest abzuschwächen. .... [mehr...]